FMP Talk No. 6

„Social TV – die neue Dimension des Fernsehens“

75 % der Österreicher zwischen 15 und 64 Jahren surfen während des Fernsehens im Internet. Rund jeder zweite davon informiert sich dabei auch über die laufenden Sendungen oder über Produkte bzw. Marken. Ein Drittel der Parallel-Nutzer chattet auch mit seinen Freunden zur laufenden Sendung. (Quelle: Consumer Connection Study 2012/13).

Kurz: Social Media hat dem Fernsehen eine neue Dimension gegeben.

Am 11. Juni 2013 wollen wir diese neuen Seiten des Fernsehens in der FMP-Fachveranstaltung „ Social TV – die neue Dimension des Fernsehens“ von mehreren Winkeln beleuchten.

Anhand von drei interessanten Fallbeispielen werden Experten aus Österreich undDeutschland über veränderte Bedingungen für Produktion und Promotion sprechen,über die Integration von klassischen und Social Media Kanälen, welche BedeutungSocial Media für den Erfolg von TV-Sendungen und Sendern hat, und über den StatusQuo in Sachen crossmedialer Forschung berichten.

Schließlich wollen wir auch auf die Frage eingehen, wie Werbungtreibende diese neuen Dimensionen nutzen können.

Datum

11.06.2013

Zeit

18:30 Uhr

Ort

wird noch bekannt gegeben

Veranstalter

Forum Media Planung

Anmeldung

Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung nur per E-Mail möglich. Weitere Informationen dazu finden Sie in den Details unterhalb.


Wir dürfen für diesen Abend unter anderem als Vortragende begrüßen:

Ina Bauer(Leiterin Diversifikation ATV) über „Saturday Night Fever“ und den Stand der Bewegtbild-Messung in Österreich,

Christina Patzl(Strategy Officer PRO7) über den Event-Erfolg „The Voice Of Germany“

Markus Piesch (Leiter Online RTLII) über „Berlin Tag & Nacht“ dessen Facebook-Fangemeinde mit über 2,5 Millionen Mitgliedern die größte im deutschsprachigen Raum ist.

Barbara Klinser (Leiterin FastBridge)über Grundlagen von Social TV und internationale Studien.

typo3/index.php?id=172


Zur Übersicht