Image der Media-Agenturen

Mediaagenturen stellen seit vielen Jahren eine fixe Gr???üe in der Kommunikationsindustrie dar. Jahr f?ºr Jahr entscheiden Mediaagenturen in ?ñsterreich ?ºber die Platzierung von Milliarden-Euro-Betr?§gen an Werbegeldern und Kunden nehmen das zunehmend breiter werdende Spektrum an Beratungsdienstleistungen von Media-Agenturen in Anspruch. Man k??nnte also annehmen, dass die am Markt agierenden Media-Agenturen ihren (potenziellen) Auftraggebern hinreichend bekannt sind. Allerdings: Wie eine aktuelle Studie zeigt, k?§mpfen Media-Agenturen selbst in ihrer Kern-Zielgruppe der Werbe-Entscheider mit deutlichen Bekanntheits-Defiziten.

Was sind eigentlich die entscheidenden Auswahlkriterien eines Werbetreibenden bei der Beauftragung einer Media-Agentur? Welche Anforderungen stellen Kunden an ihre Media-Agentur? Wie sieht die ?ideale? Media-Agentur aus Sicht eines Kunden aus? Und wie sehen sich die Media-Agenturen selbst? Woran liegt es, dass Media-Agenturen ihre Kern-Kompetenzen anscheinend nur unzureichend kommunizieren k??nnen?

Herr Dr. Felix Josef (Triconsult) wird eingangs die relevanten Ergebnisse der Studie pr?§sentieren. Danach diskutieren unter der Moderation von Frau Jasmin Medani (Manstein Verlag): Mag. Joachim Feher (MediaCom), Mag. Markus Kienberger (Media 1), Ing. Artur Hartlieb (Hartlieb Marketing) sowie Herta Zink (think:zink).

Datum

19.02.2008

Zeit

14:00 Uhr

Ort

wird noch bekannt gegeben