Digital-TV in Österreich

Podiumsdiskussion unter der Moderation von Herwig Stindl (a3 Boom) mit Markus Breitenecker (SevenOneMedia), Mag. Joachim Feher (MediaCom), Dr. Alfred Grinschgl (RTR), Hans Hrabal (ORF), Alke Sulimma (Fessel-GfK)

Die Fernsehwelt wird digital, aber was ?§ndert sich f?ºr Konsumenten und Werbung? Mittels Set Top-Boxen oder ?§hnlichen technischen Voraussetzungen kann man jederzeit aktiv ins Fernsehgeschehen eingreifen: die M??glichkeiten reichen von der Zusammenstellung eines individuellen Fernsehprogramms mit gezielt ausgew?§hlten Filmen, ?ºber die systematische Suche nach bestimmten Nachrichten bis hin zum aktiven Abrufen von weiterf?ºhrenden Werbe-Informationen ?ºber Produkte und Dienstleistungen. Hat somit der klassische Werbespot ausgedient? Wird nun das schon im Internet vielgepriesene One to One-Marketing nun Realit?§t? Und wie sehr wird sich die Fernsehlandschaft durch die Digitalisierung fragmentieren?

Wie gro?ü derzeit der Markt an digitalen Fernseh-Haushalten ist, welche M??glichkeiten Digital-TV bietet und welche Chancen es in ?ñsterreich haben wird, diskutiert die hochkar?§tig besetzte Podiumsrunde.

Datum

11.11.2004

Zeit

15:15 Uhr

Ort

wird noch bekannt gegeben